Impressum

 

Klaus P. Rausch

-Sound Research & Development-

Back In Time Records

Roonstr. 13

65195 Wiesbaden

Germany

Personal contact:
Phone: ++49-(0)8097541
Email: info@backintimerecords.de

 

Tax USt-ID DE209270759

 

 

Contact: click here

AGBs

Lizenzierung

 

Deutsch

 

Meine Sample Instrumente und Sound Designs dürfen ausschließlich vom Ersterwerber des betreffenden Produktes und nach vollständiger Erfüllung der Lizenzzahlung verwendet werden. Das Einsatzgebiet ist dabei definiert: Musik, Film Soundtrack, Multimedia Produkt, Computer Animation, Audio Book. Keine Vermietung, Tausch, Verbreitung, Verleih und Leasing sowie unerlaubte Duplikation. Verwendung darüber hinaus nur nach schriftlicher Vereinbarung.

 

Generelle Bedingungen Lizenzerwerb für Musikinstrumentenhersteller, Software-Entwickler, Medien-Betriebe und andere gewerbliche Unternehmer: Nach schriftlicher Anfrage mit vollständig dargelegter Verwendungsabsicht und schriftlicher Auftragsannahme inklusive Kostenvoranschlag erfolgt die vereinbarte Datenübermittlung. Die Daten werden innerhalb einer Woche auf eventuelle Fehler überprüft, Ansprüche auf Korrekturen danach sind hinfällig. Jegliche Verwendungen in Versuchsprodukten werden als verbindliche Übernahme der Daten gewertet. Anschließend wird die vereinbarte und/oder errechnete Lizenzzahlung per sofort fällig, erst nach deren vollständig Erhalt erfolgt die schriftliche Freigabe für die Nutzungsvereinbarung. Keine Veröffentlichung ohne diese Freigabe. Individuell produzierte Sample Instrumente sind vom Vertragsrücktritt seitens des Auftraggebers ausgeschlossen. Kommt es im Laufe der Auftragsproduktion zu unvorhergesehenem Zeitaufwand, wird dieser innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens als nachvollziehbare Arbeitszeitaufschreibung vorgelegt und per Tages- bzw. Stundensatz nachberechnet. Diese Voraussetzungen sind in jedem Falle bereits bindend und gelten auch stillschweigend als akzeptiert, sobald das Projekt begonnen wird. Nebenabreden bedürfen der Schriftform, Schriftwechsel während der Produktion gilt als Vertragsbestandteil. Es gilt deutsches Recht, auch bei Geschäften mit internationalen Partnern. Vertragssprache ist Deutsch.

 

Anfragen, die diese Bedingungen auch nur teilweise nicht akzeptieren und durch eigene ersetzen, werden nicht bearbeitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus P. Rausch